Papierkorb Bereinigung

Anfang  Zurück  Weiter

Die Löschung der Aktivitäten im Papierkorb, welche die eingetragene Behaltefrist (in den Programm-Einstellungen) überschritten haben, erfolgt nicht mehr am Client sondern am Server.

Somit verbessert sich die Performance beim Start von Consolidate.

 

Wenn ein Dokument aus einer Aktivität gelöscht wird, wird nach kurzer Zeit das Dokument auch physikalisch am Server gelöscht.

Dies ist aber nur der Fall, wenn der Consolidate Papierkorb Bereinigungs-Dienst am Server installiert ist.

 

Eine genaue Beschreibung für die Installation des Consolidate Papierkorb Bereinigungs-Dienst finden Sie im Kapitel "Servermodul "Papierkorb Bereinigung" genau beschrieben.

 

Es gibt eine neue Tabelle "MailAttBin" für das Löschen.

Der Datensatz wird von “MailAtt” in “MailAttBin” verschoben.

Beim Darstellen der Aktivität, werden diese Dokumente nicht mehr dargestellt.

 

Hinweis:

Dies gilt auch für versionsverwaltete Dokumente.

 

Der Papierkorb Bereinigungs-Dienst, prüft auch, ob es Dokumente in der Tabelle "MailAttBin" gibt.

 

Falls JA, so wird der Dienst:

das Dokument physikalisch löschen.
den Eintrag aus der Tabelle ("MailAttBin") entfernen.

 

Dieser Dienst bereinigt alle 12 Stunden automatisch für Sie den Papierkorb.

 

Weitere nützliche Information finden Sie im Kapitel "Papierkorb".

 

Der Dienst ist außerdem online für das Befüllen der Spalte "Anzahl Dokumente" bei "alten" Aktivitäten zuständig.

Die Informationen dazu und wie dies auch offline möglich ist, entnehmen Sie bitte dem Kapitel "Spalte Anzahl Dokument".